08.03.2016

Bembel & Gebabbel Folge 15 ist online

Selten zuvor hat Moderator Bernd Reisig das Motto seiner Talkshow so wörtlich genommen wie diesmal. In der aktuellen Ausgabe von Bembel & Gebabbel schlüpft er zu Beginn der Sendung in ein lebensgroßes Bembelkostüm und überrascht damit nicht nur das Publikum, sondern auch seine Talkgäste. Ob Frankfurts Polizeipräsident Gerhard Bereswill, der SPD-Vorsitzende Mike Josef sowie Komödiant und Entertainer Roland Hotz sich in diesem Augenblick fragen, in welch abenteuerliche Sendung sie da hineingeraten sind?

Eigentlich ist es egal, entkommen können die Gäste zu diesem Zeitpunkt ohnehin nicht mehr. In einem launigen, aber zwischenzeitlich auch ernstem Talk mit Frankfurts Polizeipräsident erfährt Reisig, was Bereswill von der AfD-Idee hält, an der Grenze notfalls auch auf Flüchtlinge zu schießen und warum er selbst in fast 40 Dienstjahren bei der Polizei seine eigene Waffe noch nie gegen Menschen einsetzen musste. Es geht im Gespräch auch um die Vorfälle von Clausnitz und die Legalisierung von Marihuana. Wie Bereswill darüber denkt, erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe.

Josef, ein gebürtiger Syrer, berichtet von seiner eigenen Flucht als 5-Jähriger Junge aus seinem Heimatland und darüber, wie er selbst über die aktuelle Flüchtlingsdebatte denkt. Mit 33 Jahren hat er sich in Frankfurt inzwischen einen Namen als Politiker gemacht und das, obwohl er als Jugendlicher eigentlich Fußballprofi werden wollte. Reisig überrascht ihn mit einer Grußbotschaft eines ehemaligen Mitspielers, der den Sprung zum Profi tatsächlich geschafft hat.

Der Name von Roland Hotz ist seit 36 Jahren eng mit dem Darmstädter Kikeriki-Theater verbunden, dessen Gründer er ist. In der Sendung gibt sich Hotz wie auf der Bühne in der Comedy Hall: Ehrlich und direkt. Hotz nimmt kein Blatt vor den Mund und hat schnell die Lacher auf seiner Seite. Und als der gebürtiger Darmstädter nach einem etwas längeren Monolog des Moderators die Frage aufwirft, ob das hier eigentlich eine Talkshow ist oder nur der Gastgeber selbst reden darf, ist das Gelächter groß. Bembel & Gebabbel ist eben in jeder Hinsicht anders als herkömmliche Sendungen dieser Art: Herrlich verrückt, etwas abgedreht, und doch auch mit journalistischem Tiefgang. Die aktuelle Ausgabe - absolut sehenswert.

HIER GEHTS ZUM VIDEO